Was passiert, wenn man allerlei konträre Klangfarben zusammen-spielen lässt? Eine bunte Besetzung, ein klanglich anspruchsvoller und doch in Bann ziehender Gesamtsound. Das ist PRISMA – eine elektro-akustische Explosivmischung voll starker Melodien, schillernden Klängen und einer breiten Palette an Frequenzen, die bis ins Mark dringen und keine*n Hörer*in unberührt lassen.

MODERN MELODIC JAZZ

CONRAD NOLL – bass
SIMON BELOW – keys, Fender Rhodes
ALEXANDER PARZHUBER – drums
CLEMENS GOTTWALD – trombone, electronics